Umgebung

 

Die Insel Korfu

Korfu ist die zweitgrößte der Ionischen Inseln und die siebtgrößte Griechenlands. Kerkyra wird auch die grüne Insel genannt und zählt zu den wohlhabendsten Regionen Griechenlands. Bereits seit dem späten 18. Jahrhundert ist die Insel Urlaubsziel für Pauschal- und Individualtouristen. Die Hauptsaison umfasst die Monate Mai bis Oktober. Der Flughafen Korfu verfügt über Anbindungen an den nationalen und internationalen Flugverkehr. Das griechische Festland (Igoumenitsa) erreicht man mit Fähren von Korfu-Stadt sowie von Leukimi aus. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die zum Besichtigen einladen wie zum Beispiel das Achileion, ein Palast den „Sisi“ erbauen ließ oder das Kloster „Pontikonisi“, oder die Burgruine „Angelokastro“, oder die Bucht mit dem Kloster von „Paleokastritsa“, nur um einige zu nennen. Erleben Sie Korfu und genießen Sie  Ihren Aufenthalt bei „Nikos Villas“. Hier bekommen Sie die berühmte griechische Gastfreundschaft zu spüren.

Kavos

Die Insel Korfu ist die erotischste und faszinierende Insel im Mittelmeer. Die Insel von Homer bis Oskar Wilde inspiriert, ist ein freundlicher Gastgeber und begeistert seine Besucher. Mit Naturschönheiten, Historie, Romantik und Erotik fasziniert die Insel die Seele des Touristen und belegt dies mit eindrucksvollen Routen durch kühle Olivenhaine, byzantinischen Kirchen, Dörfer der venezianischen Zeit, traditionellen Tavernen, modernen Unterkünften und guter Unterhaltung. Die Insel Korfu ist der Ort, die den Geist erfrischt und die Sinne des Menschen aktiviert. Kavos ist ein Dorf im Südosten der Insel Korfu. Es gehört zum Stadtbezirk Lefkimmi der Gemeinde Korfu und zählt knapp 700 Einwohner. Es ist ein touristisch geprägter Ort, direkt am Strand gelegen.